Mehr Möglichkeiten, weniger Wasser zu verbrauchen

Eine Person fängt das Wasser aus einer Mischbatterie mit den Händen auf.

Mehr Möglichkeiten, weniger Wasser zu verbrauchen

Das Frischwasser auf der Erde macht weniger als drei Prozent aus. Darum bietet IKEA Küchen- und Badezimmermischbatterien an, die den Wasserverbrauch reduzieren. Weil jeder Tropfen zählt.

Wasser- und energiesparende Duschen

Alle unsere Duschen sind mit wasser- und energiesparenden Duschköpfen und Handduschen ausgestattet. Sie besitzen einen Durchflussregler, der den Wasserdurchfluss reduziert. Aber obwohl dadurch effektiv weniger Wasser fliesst, bemerkst du beim Wasserdruck keinen Unterschied. Du sparst bis zu 30% an Wasser und Energie im Vergleich zu einer Dusche ohne Durchflussregler.

Schon gewusst?

Allein dadurch, dass du das Wasser während des Zähneputzens nicht laufen lässt, kannst du täglich bis zu 40 Liter Wasser einsparen.

Tolle Energiesparnachrichten für Eltern von Teenagern

Wasser. Wasser überall. Aber nur ein Bruchteil davon ist Frischwasser. Und Warmwasser, ein wertvoller Bestandteil für tägliche Rituale, lässt die Kosten für dieses Gut sogar noch weiter steigen. Daher haben wir in PILKÅN die Kaltstartfunktion integriert. Sie sorgt dafür, dass kein Warmwasser verschwendet wird, und spart so bis zu 30% Energie. Warmwasser fliesst bei dieser Mischbatterie nur, wenn man den Hebel nach links schiebt.

Nimm den Druck raus

ÄLMAREN Küchenmischbatterie ist darauf ausgelegt, den Wasserverbrauch ohne Druckverlust um bis zu 40% zu senken. Das bedeutet, du kannst deinen Wasserverbrauch und deine Nebenkosten reduzieren und so die knappen Frischwasserreserven unseres Planeten etwas schonen.

Schon gewusst?

IKEA ist es auch sehr wichtig, Wasser effizient zu nutzen. Daher haben wir uns mit anderen Unternehmen zusammengetan, um nachhaltiges Wassermanagement in wasserarmen Regionen zu unterstützen und den Zugang von Menschen zu sauberem Frischwasser zu verbessern.

Befüll dir deine Wasserflasche direkt aus dem Wasserhahn

Der Anstieg von Kunststoffabfällen auf unserem Planeten ist für uns alle ein Problem. Unsere Idee: Kauf einfach kein abgefülltes Wasser mehr, das von weit her kommt. Füll dir stattdessen mit der robusten IKEA 365+ Flasche Wasser selbst ab. Unser Planet und dein Gewissen werden es dir danken.

Schon gewusst?

  • Viele Wassermarken, die du in Kunststoffflaschen kaufen kannst, sind abgefülltes Leitungswasser, das häufig bis zu 2.000-mal mehr kostet. Wenn du dir deine Flasche aus dem Wasserhahn befüllst, sparst du also nicht nur Kunststoff ein, sondern auch Geld.

  • Wenn der derzeitige Trend anhält, wird sich im Jahr 2050 mehr Kunststoff in den Weltmeeren befinden, als Fische. Um den konstanten Fluss von Kunststoff in die Ozeane zu bremsen, haben wir uns verpflichtet, bis 2020 Einwegkunststoffprodukte aus dem IKEA Produktsortiment zu entfernen.