Labels? Nix für mich! BILLY, 40

Musikliebhaber und Musiker können BILLY Bücherregale in Schwarzbraun in unterschiedlichen Grössen kombinieren, um ihre Lautsprecher unterzubringen.

Gewinne mit BILLY eine IKEA Geschenkkarte im Wert von 250 Franken!

Labels? Nix für mich! BILLY, 40

Manche Menschen kaufen ein Möbelstücks seiner Geschichte und seiner Identität wegen. Wenn du ein solches Möbelstück individuell gestaltest oder veränderst, mindert das seinen Wert.

Bei BILLY ist das nicht so, denn bei BILLY zählt eher der Inhalt und nicht das Etikett oder der Status, den ein Möbelstück vielleicht mit sich bringt.

BILLY wird 40 und das wollen wir feiern

Komm in dein IKEA Einrichtungshaus, mach ein Foto mit unserem Klassiker an unserer BILLY Wand und poste es bis zum 31.3.2018 mit dem Hashtag #shelfie auf Instagram und tagge @ikeaschweiz. Und mit etwas Glück gehörst du bald schon zu den Gewinnern einer IKEA Geschenkkarte!*

Alle bis 31.3.2019 mit dem Hashtag #shelfie und @ikeaschweiz geposteten Instagram-Fotos nehmen am Gewinnspiel teil. Die Gewinnerinnen/Gewinner erhalten IKEA Geschenkkarten. Die Auswahl der Gewinnerinnen/Gewinner erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Keine Barauszahlung. Teilnahmeberechtigt sind in der Schweiz wohnhafte volljährige Personen. Die Gewinnerinnen/Gewinner werden mittels Direct Message auf Instagram kontaktiert und müssen innerhalb von 10 Tagen via Direct Message auf Instagram (Eingang bei IKEA massgeblich) an IKEA die Annahme des Gewinnes bestätigen; ansonsten verfällt der Gewinn und IKEA hat das Recht, eine Ersatzgewinnerin/einen Ersatzgewinner auszuwählen.

Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht, Gerichtsstand Schweiz. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am Wettbewerb anerkennt die Teilnehmerin/der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen.

BILLY ist funktionelle, flexible und zurückhaltende Aufbewahrung. Und genau darum geht es bei diesen Bücherregalen, denn ihre Persönlichkeit trägt der Inhalt, den du in BILLY Möbel verwahrst, bei.

Geschlecht, Alter, Interessen, Glaubenssätze – BILLY überschreitet Grenzen und erlaubt dabei nur eine einzige Annahme über dich: Gegenstände mit Bedeutung und die Art, wie du sie anordnest, verraten anderen etwas über deine wahre Identität.

1979 Gillis Lundgren benannte unser Bücherregal nach einem Kollegen namens Billy Liljedahl, der sich immer wieder nach einem „richtigen” Bücherregal sehnte.

Eigentlich tat Gillis sogar noch viel mehr: Er entwarf ein Bücherregal, das beinahe jedem gehören konnte.