Kreativität bei Kindern fördern: Mach Kinderträume wahr

Hania in ihrem Zimmer mit bunten Möbeln, einem grünen Teppich und ihrem Regenbogenbücherregal.

Kreativität bei Kindern fördern: Mach Kinderträume wahr

Mit einem Kinderzimmer, in dem sich dein Kind frei entfalten kann, förderst du seine Entwicklung und sein Selbstvertrauen. Wir hätten ein paar Ideen aus Hanias kuscheligem, buntem Kinderzimmer zu bieten. Hier entlang!

Aufbewahrung, die es deinen Kids ermöglicht, ihre Lieblingsdinge zu zeigen, sind ein echter Pluspunkt. Offene Bücherregale und Bilderleisten sind perfekt für Liebhaber von Geschichten – und ausserdem eine einfache Möglichkeit, das Ambiente des Raumes schnell zu verändern. Ein grosses Kissen oder eine Matratze macht die Leseecke zu einer kuscheligen Angelegenheit. Ein Plaid dazu, und alle sind versorgt.

Mit Farben lässt sich ein schillerndes Umfeld schaffen. Textilien und Bilder tragen im Handumdrehen fröhliche Energie in ein weisses Zimmer. Ausserdem ermöglicht diese Form der Gestaltung schnelle Veränderung, wenn dein Kind älter wird und sein Geschmack sich ändert. Auch beim Bett solltest du ein Gestell wählen, das mitwächst, dein Kind tut es schliesslich auch. Fantasievolle Gestaltung des Schlafbereichs trägt zu einem schönen Ambiente bei.

‚Ich liebe mein Zimmer. Wenn meine Freunde mich besuchen, sagen sie immer „Wow!” und können es kaum abwarten, zu spielen.’

Hania

Nutze den Schreibtisch, um unterschiedliche Bereiche im Raum zu schaffen und Zusammenarbeit zu fördern. Dagmara hat Hanias Schreibtisch nicht an einer Wand, sondern in der Mitte des Raumes platziert. Dadurch wird der Lesebereich vom Schlafbereich abgetrennt. Und ausserdem kann sich so ein Freund oder Elternteil mit an den Tisch setzen, wenn das mal gewünscht ist.

Kupferfarbene Leuchte, Blumen und Schreibutensilien auf einem Schreibtisch
Ein grüner Teppich mit RÅSKOG Hocker beige darauf

Ein Foto von Hania und ihrer Katze

‚Ich verbringe sehr viel Zeit in meinem Zimmer’, sagt Hania. ‚Ich liebe es, zu lesen und gleichzeitig mit meinen Katzen Kiki und Nina zu schmusen. Meine Lieblingsfarben? Oh, das ist einfach. Lila und Minze.’ Klicke hier, um mehr aus Hanias Zuhause zu sehen, das voller Einrichtungsideen aus der Feder ihrer Mutter Dagmara steckt.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Inneneinrichtung: Katie Phillips
Fotografie: Polly Wreford
Du kannst Dagmara auf Instagram folgen @roomor_
Wallpaper: Gestelle von Graham & Brown