IKEA FAMILY HUS STORY

Zu Besuch bei Familie Schild

Wohnzimmer mit Sofa aus IKEA DELAKTIK Kollektion mit Tom Dixon.

«Ich mag es sehr, Produkte von IKEA zu «hacken», ihnen also ein individuelles Aussehen zu verleihen.»


Andrea Schild (36) wohnt mit ihren zwei Kindern Lukas (8) und Felix (6) seit vier Jahren in einem Haus in Volketswil. 

Andrea liebt es, in ihrer Freizeit kreativ zu sein: beim Backen ebenso wie bei der Inneneinrichtung ihres neu gebauten Hauses. Dabei hat sie auch einige IKEA Möbel fantasievoll verändert. Schön, zeigt uns Andrea heute ihr stilvolles Zuhause.


Ihr wohnt in einem tollen und modernen Haus in Volketswil. Was gefällt dir daran am besten?

Mir gefällt der Garten am besten. Es steckt viel Herzblut drin, und im Sommer ist er für uns wie ein erweitertes Wohnzimmer.

Welches ist dein Lieblingsraum im Haus? Wo hältst du dich am liebsten auf?

Meine Lieblingsräume sind der grosse Wohn-Ess-Bereichund die offene Küche mit Blick in den Garten. Tagsüber sitze ich am liebsten an der Bar in der Küche und abends auf dem Sofa.

Wie würdest du deinen Einrichtungsstil beschreiben?

Mein Einrichtungsstil ist nordisch modern. Ich habe fast nur weisse Möbel, die ich vor farbige Wände stelle.

Wo lässt du dich am liebsten zum Thema Einrichtung inspirieren?

Ich lasse mich gerne auf Social Media inspirieren (Pinterest und Instagram), in Zeitschriften, bei Freunden oder auf Reisen … und natürlich bei IKEA.


Du magst es, IKEA Möbel mit anderen Designer-möbeln zu kombinieren. Was gefällt dir dabei besonders gut?

Beide haben ihre Vorzüge, die ich gerne ausnutze. Designermöbel sind eine Investition. Man behält sie oft über Jahre hinweg und sie kommen nie aus der Mode. Die Möbel von IKEA sind auch super im Design und zudem erschwinglich, sofort verfügbar und flexibel. In der Kombination ergeben sie einen frischen und persönlichen Stil. Ich habe schon oft erlebt, dass Leute erstaunt waren, wenn ich gesagt habe, dass ich viele Möbel von IKEA habe.

Einige Produkte von IKEA erkennt man bei dir auch nicht auf den ersten Blick. Wie kommt das?

Ich mag es sehr, Produkte von IKEA zu «hacken», ihnen also ein individuelles Aussehen zu verleihen. Manchmal streiche ich sie farbig (wie die FROSTA Hocker), oder ich benutze sie als Gerüst (wie das KURA Bett in Felix’ Zimmer), oder ich baue sie anders zusammen (wie den VITTSJÖ Couchtisch).

Hast du ein Lieblingsprodukt von IKEA? Wenn ja, welches?

Ich mag sehr viele Produkte von IKEA! Als ordnungsliebender Mensch bin ich aber schon ein grosser Fan der SAMLA Boxen.

Eine deiner Leidenschaften ist das Backen. Was macht dir dabei besonders viel Spass?

Ich mag den handwerklichen Aspekt des Backens sehr. Wenn eine gute Planung, eine exakte Umsetzung und eine Prise Geschick am Schluss zum gewünschten Resultat führen.


Hast du einen Backtipp für unsere IKEA FAMILY Mitglieder?

Wenn man stressfrei backen will, ist eine gute Vorbereitung sehr wichtig. Butter und Eier zwei Stunden vorher aus dem Kühlschrank nehmen, alle Zutaten bereitlegen und sorgfältig abmessen, nicht sparen mit Schüsseln und Tellern, Mehl sieben. Und: Wenn im Rezept steht «Eier und Zuckeraufschlagen», dann ist das auch so gemeint und kann schon mal 20 Minuten dauern.

Deine zwei Jungs haben ihre eigenen Zimmer. Was war dir bei der Einrichtung dieser beiden Zimmer besonders wichtig?

Es sind eher kleine Zimmer, und darum war es wichtig, den Platz optimal zu nutzen, also auch die Höhe. Weil sich die Bedürfnisse der Kinder immer wieder ändern, waren mir flexible Möbel sehr wichtig. Und natürlich waren auch die Wünsche und Interessen der Kids wichtig. Ich hätte für mich niemals eine Wand orange gestrichen!

Bald steht der Sommer vor der Türe: Habt ihr bestimmte Familien-Sommer-Rituale zu Hause?

Im Sommer ist der Garten für uns ein zusätzliches Zimmer zum Haus. Die grosse Schiebetür ist immer offen. Wir essen bei jeder Gelegenheit draussen, und manchmal schlafen wir sogar unter freiem Himmel auf der Lounge.


Du hast auch ein schönes Zuhause und würdest es gerne anderen Einrichtungsbegeisterten zeigen? Dann werde jetzt IKEA Family Mitglied und verpasse keinen Bewerbungsprozess mehr. Wir freuen uns auf dich!