Party im Freien, mitten in der Stadt

IKEA ÄPPLARÖ Banktruhe/draussen braun lasiert aus Akazienholz dient hier als Sitzplatz an der langen Partytafel.

Party im Freien, mitten in der Stadt

Lass uns feiern! Sicher, der Sommer ist noch ein paar Monate hin, aber mit Vorfreude auf die Stimmung ist es zumindest gedanklich schon fast soweit. Sorge um Platz und schlechtes Wetter kannst du in der Stadt zu deinem Vorteil nutzen und alles in ein denkwürdiges Fest verwandeln.

Ein Servierwagen für jede Menge Stimmung. Eine Banktruhe mit Rollen ist bereits vom Konzept her sehr nützlich. Bei beweglichen Aktivitäten im Freien mutiert sie zum Lebensretter: Du musst sie einfach nur füllen, an ihren Bestimmungsort rollen und schon kommt die Party wohlbehalten zum Vorschein. Und wenn deine Gäste Stühle und Tische mitbringen, kommst du mit dieser Ausrüstung ganz sicher weit.

Grün ist gern gesehener Gast an Sommertischen. Sobald du alles an Ort und Stelle hast, kommen Farben und Muster für die richtige Stimmung ins Spiel. Verpass dem Tisch ausserdem einen sommerlichen Kick durch grüne Pflanzen und Glas. Das tut ungeachtet sonstiger Dekoration wahre Wunder, sei es in Form von dekorativen Blättern oder bunten Salaten aus dem Glas. Auch eine Möglichkeit: Essen einfach aus weiten Glasgefässen servieren!

Begeistere deine Gäste mit Selbstbedienungsstationen. Um Platz auf dem Tisch zu schaffen sind Bänke mit Aufbewahrung eine sehr praktische Ergänzung, z. B. als Sideboard. So eignen sie sich perfekt als Selbstbedienungsstationen für Getränke und Erfrischungen. Obst auf Spiessen sind übrigens ein ganz heisser Tipp, denn sie sind fast wie Eis, das nicht schmilzt! Und bloss nicht die batteriebetriebenen LED-Lichterketten vergessen. Der Abend wird bestimmt lang.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Inneneinrichtung: Gretchen Broussard
Fotografie: Måns Jensen
Text: Henrik Annemark