Besuch daheim: Einfache Ideen für mehr Wohlbefinden

Ein Spiegel, Bilder und Muscheln auf einem Badezimmerregal mit Haken darunter.

Besuch daheim: Einfache Ideen für mehr Wohlbefinden

Sorge daheim für Wellness-Atmosphäre und verwöhne zur Abwechslung mal dich!

Ganz ruhig. Mach dein Badezimmer zu einem echten Wellnessbereich. Bilder in Rahmen und Muscheln sorgen zusammen mit Pflanzen für Entspannung. Ein bisschen Inspiration aus Wellness-Oasen der kommerziellen Sorte kann da nicht schaden: Badesalze und Peelings in Glasdosen gehören natürlich dazu.

Gestalte dir einen Wellnessbereich ganz nach deinen Vorstellungen. Zum Beispiel, indem du dir frischen Thymian, der voller Antioxidantien steckt, an den Wasserhahn bindest. Wenn warmes Wasser darüber läuft, füllt sich der gesamte Raum mit einem frischen, beruhigenden Duft, während du es dir in der Badewanne gut gehen lässt.

„Ich habe das Badezimmer zu einem Ort gemacht, an dem ich entspannen kann. Hier hat Eile keinen Platz.“

Amanda, West-Yorkshire
Ein Bild von Amanda.

Mach Platz für ein bisschen Zeit für dich. In ihrem kleinen Cottage in West-Yorkshire achtet Amanda besonders darauf, dass es Platz für Zeit mit sich allein und zum Entspannen gibt. „Es ist so wichtig, dich um dich selbst zu kümmern. Und selbst die kleinsten Rituale können schon gewaltig etwas am Wohlbefinden ändern.“ Klicke hier, um den Rest ihres kuscheligen, ruhigen Zuhauses zu entdecken.

Wir finden es klasse, wie kreativ unsere Kunden unsere Produkte einsetzen. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt! Beachte jedoch, dass die IKEA Garantie und das Rückgaberecht für IKEA Produkte erlöschen, wenn diese so verändert wurden, dass sie nicht mehr wiederverkauft oder für ihren ursprünglichen Verwendungszweck genutzt werden können.

Inneneinrichtung: Ashlyn Gibson
Fotografie: Christina Bull