Zubehör für Arbeitsplätze

Kabelkanäle von IKEA: So kommt Ordnung ins Kabelchaos

Kabelkanäle, Kabeltunnel und Kabelhalter haben vor allem diese Aufgaben: Deine Kabel zu sortieren, sie zu verstecken, sie klug und mit System verlegen zu können. Einen Kabelhalter kannst du zum Beispiel an der Unterseite deiner Schreibtischplatte anbringen. PC-Kabel, Stromkabel und Co. werden so gebändigt und Kabelknoten und falsches Ein- oder Ausstecken gehören der Vergangenheit an. Unser cleverer Kabelkanal bündelt deine Kabel ebenfalls. Er sieht allerdings so klasse aus, dass du ihn auch sichtbar anbringen kannst. Ob in der Werkstatt, dem Büro oder im Hobbykeller: Mit unserem Kabelkanal sammelst du deine Kabel und schaffst Ruhe – für das Auge und im Raum. Ganz flexibel bist du mit unserem 114-teiligen Kabelhalter-Set. Das enthält Klettband-Kabelhalter, Kabelklips, selbstklebende Kabelhalterbefestigungen und mehr, mit denen du Ordnung schaffen kannst, egal, wo du sie brauchst. Mit unserer Ladestation mit Kabelaufbewahrung schliesslich schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Deine Kabel sind verstaut, deine Geräte (wie bspw. das Handy) kannst du hier zudem ganz leicht aufladen.

Kabel und Co.: Damit deine Kabelkanäle was zu tun haben

Mit unseren Kabelkanälen bringst du Ordnung ins Kabelchaos. Und weil du jetzt sicher sein kannst, dass du nie wieder Kabelsalat erleben musst, möchten wir dir erzählen, was du bei IKEA besorgen kannst, damit deine Kabelkanäle etwas zu tun haben: Unsere wunderschönen Lampen zum Beispiel brauchen Strom. Verbindungskabel für unsere integrierte Küchenbeleuchtung, die jede Küche schöner macht, müssen auch irgendwie verlegt und versteckt werden. Unsere TV-Fronten und -Schränke kommen ohne Kabelkanäle, Kabelhalter und Kabeltunnel auch nicht aus. Ganz zu schweigen von unseren eigenen IKEA Fernsehern! Wenn du die mit deiner Spielkonsole oder dem Receiver verbinden willst, willst du ja schliesslich keinen Kabelsalat, richtig? Und im Kinderzimmer tragen unsere Kabelkanäle und Co. auch noch zur Sicherheit bei. Kabel, die weder offen herumliegen noch als wilder Wust hinter dem Kinderschreibtisch lauern, stellen keine Gefahr mehr da – egal, wie wild dein Kind spielt oder tobt! Du siehst: Manchmal haben die kleinsten Dinge oft einen sehr wichtigen Nutzen!